8.Woche

26.6. 50.Tag: Wir haben das Laufen an der Leine geübt. Die Kleinen haben das wirklich sehr gut gemacht. Bei jedem Hundi kam auch ein Auto, welches voll angestaunt wurde, aber kein Zwerg hat die Flucht ergriffen. Die großen Mülltonnen wurden beschnuppert, sowie der Steinwall und die Hecke. Maya (orange) hat einen kleinen Terrier getroffen. Kontakt haben wir aber lieber gelassen, da sie ja noch nicht geimpft sind. Henry(schwarz) hat unseren Kater Paulchen auf der Auffahrt gesehen und war schwer begeistert von ihm. Paulchen ist aber gegangen, und Henry hat ganz enttäuscht geschaut. 

Nach dem Leinentraining und Futter erstmal alle ein Schläfchen machen:))

Nachdem ich den Tunnel aufgebaut habe, haben ihn Rot und Lila gleich zum Spielen ausprobiert.

Amia meinte wohl,hat früher gepasst, also passt das jetzt auch noch mit dem Durchkrabbeln.Sie ist einfach zu klasse, ist ganz dadurch gerobbt:)) Dann hat sie noch mit Saja und Amali ordentlich drin getobt. Der Blumenkasten ist seit heute kein Hindernis mehr....Grün hat es geschafft!!!

 

27.6. 51.Tag: Es gab Kälberblasen zum Kauen, jeder ein Röllchen. Alle haben versucht ihre Beute in Sicherheit zu bringen. Sie haben genüsslich daran gekaut. LECKER!!!

 

28.6. 52.Tag: Und wieder Toben im Tunnel. Mit allen zusammen macht es am meisten Spaß !!

Saja erzieht ihre Babys...ist ihr Blumentopf,was sie unmissverständlich zu verstehen gibt.

 

29.6. 53.Tag: Wir haben ein Bällebad aufgebaut.Was für ein Spaß!! Jeder der Kleinen hat versucht einen Ball für sich in Sicherheit zu bringen. Amali und Bagster hatten am Ende die Bälle für sich und haben ausgiebig darin gespielt. Dann mussten sie erstmal alle ein Schläfchen machen.

 

30.6. 54.Tag: Es regnet in Strömen. Die Kleinen haben ihren ersten,richtigen Regen erlebt. Sie sind trotzdem im Garten unterwegs gewesen....aber nur kurz zum Geschäft erledigen;)) und Mama und Amia hinterher laufen. Um sie zu beschäftigen und sie nicht den ganzen Tag im Innenauslauf zu halten , bleibt die Terrassentür auf und das Wohnzimmer wurde freigegeben. Das war ein Gerenne...raus,rein,raus, rein ...richtig lustig. Das Beste war der aufgerollte Teppich, der hinter dem Sofa lag. Immer wieder wurde er als Rennstrecke genutzt. Auch der Wassernapf der großen Hundis wurde gerne angenommen...lecker Wasser! Außerdem haben sie einige Dinge im Bad kennengelernt z.B. Fön, Toilettenspülung und laufendes Wasser aus dem Wasserhahn . Boah, voll spannend, aber alle unbeeindruckt und keine Angst! GROßE Babys!!

Bagster hat sich gegen Ende unter den Tisch zum Schlafen gelegt, hat den Weg ins Gehege nicht mehr geschafft :)) 

 

1.7. 55.Tag: Nach dem gestrigen Regentag schien heute wieder die Sonne und die Kleinen haben den Garten wieder ausgiebig genossen. Alle zogen mit vereinten Kräften am gefundenen Band und waren ganz enttäuscht, als ich es ihnen weggenommen habe. Frieda steht beim Trinken gerne IN dem Wassernapf :)) Der Baum ist immer ein beliebtes Spielobjekt!

Vielen Dank Lena für die Fotos vom heutigen Besuch:)

 

2.7. 56.Tag: Das Wetter ist wieder nicht so toll. Also...was machen wir????  Haustür mit Gitter abgesperrt und vorbeifahrende Autos geschaut. Suuuper spannend!! :)) Alle haben sich danach im Erdgeschoss verteilt und geschlafen;)

 

 

                                    Autos schauen:

 

Gewichte:

 

Hündinnen:                Rüden:

 

Rot           6,37kg         Schwarz      6,68kg        

Lila           6,80kg         Blau            6,82kg

Orange    6,38kg         Grün            7,30kg

Gelb         6,60kg         Braun          6,85kg 

Rosa        6,56kg

Vielen Dank liebe Annika für diesen sehr schönen, liebevoll gezeichneten Goldi Welpen!

 

Zuchtzulassung für Standardzucht 

     1.10.2014

  

Saja

 Amia Ostern 2016                     

Ylani     8.8.2017