5.Woche:

 

7.9.15: 29.Tag: Die Wurmkuren wurden wieder super überstanden! 

Es ist so weit! Die Babys haben das erste Mal Tatar bekommen. Es wurde kurz geschnuppert und dann ging`s rund. Jeder wollte an den Teller mit den kleinen Bällchen von Fleisch! Das ist ja wohl lecker, meinten sie alle! Sie leckten sich noch gegenseitig ab, und der Teller wurde blitzeblank geleckt! 

Die Sonne scheint , der Wind ist endlich weg. Alle verbringen eine Zeit auf der Terrasse. Mittlerweile wissen sie schon, dass es hinaus geht, wenn die Tür aufgeht! Da gibt es sooo viel zu entdecken!

Heute durften die Beardis meiner freundin die babys angucken. Das war voll spannend! Die hatten sooo viele, lange Haare.Voll komisch! :))

Mmmmmh! Sooo lecker...Tatar!!!!

 

 

 


 

Du bist sooo süß!!!!

 

8.9.15: 30.Tag: Wir haben einen schadstofffreien PVC-Belag im Welpenauslauf verlegt, damit die Kleinen nicht so auf den Fliesen rutschen,obwohl sie das Laufen darauf eigentlich schon sehr gut machen. Aber so ist es entspannter, und sie können richtig rennen! Der Gang durch die geöffnete Terrassentür zum Außengehege wird jetzt schon voller Spannung erwartet. Sobald ich die Tür öffne, kommen sie alle ganz schnell angelaufen und wollen hinaus. Es ist immer noch so aufregend, dass sie kurze Zeit später erstmal wieder ein Schläfchen machen müssen.

 


9.9.15: 31.Tag: Was für ein aufregender Tag für die Babys! Die ersten Welpeninteressenten waren zu Besuch. Als Geschenk gab es einen Eisbären für die Kleinen, der beim Schlafen gleich in großen Anklang fand! Vielen Dank dafür!!! Alle Babys waren völlig entspannt und haben sich mit Kuscheleinheiten verwöhnen lassen. Die Zweibeiner waren von den Vierbeinern ganz verzückt und wussten gar nicht, wen sie zuerst beschmusen sollten! Zwischendurch überkam die Babys eine groooße Müdigkeit, die sie dann schlafend auf dem Arm der Interessenten verbrachten.


10.9.15: 32.Tag: Es ist wieder ein sehr schöner Sonnentag, und die Babys halten sich immer öfter auf der Terrasse auf. Die Unternehmungslust steigt von Tag zu Tag. Sie trauen sich immer weiter auf den Rasen und lösen sich immer häufiger dort. machen sie ganz super! Tja, sie werden eben immer größer!

Das Beefhack vom Mittagessen hat auch unseren Kater Paulchen zu den Babys gelockt. Bei diesem geruch kann er auch nicht widerstehen. Hündin Gelb hat ihm danach das Ohr geleckt! :))


Hündin Rot fordert Mama zum Spielen auf! :))


11.9.15: 33.Tag: es war wieder ein spannender Nachmittag für die Babys, da wieder Welpeninteressenten zu Besuch waren.....toll,sogar KINDER! Fanden die Babys super! Die hatten so tolle Klettverschlüsse und Schuhbänder, an denen sie ziehen konnten! :)) Saja macht die Besuche gaaanz toll mit und bekommt natürlich auch immer Streicheleinheiten ab! DAS liebt sie so sehr!

 

12.9.15: 34.Tag: Die Babys waren fit, und ich habe noch wieder sehr süße Fotos gemacht.

Dann überkam sie wieder eine groooße Müdigkeit, und sie mussten erstmal wieder ein Schläfchen einlegen. Staubsaugen und Wischen gestalten sich immer sehr schwierig, weil die Kleinen sofort angerannt kommen, und das Objekt neugierig attackieren! Angst haben sie auf jeden Fall nicht davor! :))

Das Bällehäuschen wurde eröffnet! Nur Blau und Rosa haben es sehr neugierig untersucht. Die anderen haben dieses Highlight verschlafen!


13.9.15: 35.Tag: Es gab wieder Welpenbesuch, und alle Babys und Mama waren ganz entspannt.

Für Gizi und Saja gab es Leckerlis und viele Streicheleinheiten! Das war super!

Die Mittagsmahlzeit gab es heute in einem Napf. Hat sehr gut geklappt und war suuuper lecker!! Zwischendurch wurde mal beim Nachbarn geschaut, wie es da schmeckt! :))

Vielen Dank liebe Annika für diesen sehr schönen, liebevoll gezeichneten Goldi Welpen!

 

Zuchtzulassung für Standardzucht 

     1.10.2014

  

Saja

 Amia Ostern 2016                     

Ylani     8.8.2017