3.Woche:

 

24.8.15: 15.Tag: Wir fangen die dritte Woche an! Die Babys haben die Wurmkur gestern sehr gut überstanden.... keinen Durchfall! :))

Ihre Lieblingsplätze unter den Rändern der Wurfkiste werden immer enger! Der Kopf passt noch, der dicke Bauch macht schon Probleme, was die Kleinen einfach nicht verstehen. Dann wird gedrückt, geschoben und laut gequengelt.... WARUM PASST DAS NICHT??? GING SONST DOCH AUCH!!!


25.8.15: 16.Tag: Wie man sieht,verbringen die Babys immer noch sehr viel Zeit mit Schlafen! Jetzt wird auch schon mal leise geknurrt, wenn ein anderer zu heftig über einen klettert.

Hündin Gelb bekommt eine extra Portion Mamamilch!

Gewichte:


Girls                               Boys


Rot          1183g             Blau         1148g

Orange   1038g             Braun       1210g

Gelb          975g            Grün         1380g

Lila          1075g            Schwarz   1435g

Rosa       1089g


26.8.15: 17.Tag: Heute sind die Babys besonders aktiv! Sie laufen in der Wurfkiste herum und bewegen sich in meine Richtung, wenn ich sie anspreche. Es ist so wundervoll, dass sie einen jetzt sehen und hören können.Die Geschwister unter sich finden sich auch langsam interessant und manchmal wird schon ganz leicht gerangelt.

Rüde Schwarz, Liza`s Liebling, in ihrer Handtasche. Noch passt er prima hinein! :))

27.8.15: 18.Tag: Heute kommen die Bilder der Babys später, da ich bei unserem Sohn streichen war.Unsere Tochter und ihr Freund waren bei den Babys und haben die heutigen Fotos geschossen.

Rüde Schwarz fängt an zu spielen, wenn man ihn dazu animiert.Voll süß! Bellen können alle immer besser.... und knurren! Ist schon komisch, wenn ich die Kleinen den ganzen Tag nicht sehe. Ich wurde von allen freudig begrüßt, als ich mich nach meiner Rückkehr in die Wurfkiste gelehnt habe.Jeder wollte kuscheln! Da geht einem das Herz auf!

Hurra, Baby Gelb hat die 1000g heute endlich auch überschritten! Die Extraportionen ganz alleine an Mama`s Milchbar haben es wirklich gebracht!

Baby Rosa und Orange haben heute im schönen,warmen Waschbeckenwasser ein Popobad genommen..Eine Reinigung war unbedingt nötig,meinte unsere Tochter. Die Babys fanden das so angenehm, dass sie im Wasser auf der Hand eingeschlafen sind. Wie süß ist das ?

Danach noch im Handtuch zusammen eingekuschelt weiter auf dem Schoss schlafen.Da geht´s ihnen richtig gut! 

28.8.15: 19.Tag: Jetzt werden die Babys groß.... heute gab es die erste Milchmahlzeit aus der Schüssel, um Saja ein wenig zu entlasten von den neun Rackern, die immer mehr Milch fordern und sich auf sie stürzen! Sie hatten es schnell raus, dass man Milch aus der Schüssel nicht saugen, sondern auflecken muss! Ohren, Nase und Pfoten wurden auch zur Hilfe genommen! :)) War das lecker!!!! Danach haben sie sich gegenseitig die Reste von den Pfoten und Schnauzen geleckt und sind zufrieden eingeschlafen! :))



29.8.15: 20.Tag: Heute ist ein sehr aufregender Tag! Während wir den Auslauf vor der Wurfkiste aufgebaut haben, waren sie alle in heller Aufregung.Es wurde gebellt, gejault und gequiekt! WAS passiert da? Zuerst traute sich Rüde Schwarz durch die Öffnung der Kiste, gefolgt von Rüde Blau. Dann kamen die Rüden Braun und Grün hinterher.Sie steuerten auf direktem Weg auf Mama zu, wo sie die Milchbar erwartete. Als erstes Girl kam Lila hinzu, wonach dann die anderen Mädels folgten. Alle haben schließlich Hunger und keiner von ihnen wollte mit dem Essen aussetzen.... also alle durch die Öffnung! :))

Zum Schluss gab es noch eine extra Portion Milch aus der Schüssel, was sie seit gestern bekommen und sehr gut vertragen. Das Schlabbern aus der Schüssel wird immer besser, und die Welpenmilch wird schon am Geruch erkannt. LECKER!!!

Das Team Grün und Orange hat den perfekten Platz auf Luca`s Fuß gefunden! :))

Hündin Lila ist total entspannt!


30.8.15: 21.Tag: Jetzt sind die Kleinen schon 3 Wochen alt. Wie die Zeit vergeht! leider viel zu schnell.

Sie haben schon einen sehr guten Kontakt zu uns. Wenn wir die Babys zu Mama in die Wurfkiste zum Säugen delegieren wollen, schütteln wir die kleine Rassel und schon machen sich alle eilig auf den Weg . Sie können schon so gut laufen. Das Geräusch des Schneebesens für die Zubereitung der Welpenmilch, die sie nach dem Säugen bei Saja, noch bekommen, ist schon sehr gut bekannt. Alle laufen auf mich zu und können es gar nicht abwarten etwas von diesem leckeren, weißen Zeugs zu bekommen. Sie sind wild dann, das keine Rücksicht auf den Tellerinhalt genommen wird. Am Liebsten mit den Füßen hinein! Außerdem können sie sich dann so herrlich abschlecken, wenn die Milch noch überall hängt.

30.8.15  Rüde Grün riecht das erste Mal Gras !



Unsere kleinen Schätze am 30.8.2015


Girls:



Boys:


Vielen Dank liebe Annika für diesen sehr schönen, liebevoll gezeichneten Goldi Welpen!

 

Zuchtzulassung für Standardzucht 

     1.10.2014

  

Saja

 Amia Ostern 2016                     

Ylani     8.8.2017