8.Woche

Mit dem Beginn der achten Woche beginnt die Sozialisierungsphase.

Die Welpen lernen sich an ihr Rudel ( Geschwister, Familie, andere Tiere) einzufügen.

Die erste Impfung durch den Tierarzt und die Wurfabnahme vom Zuchtverband werden vorgenommen.

Der Tag des Abschieds von den Welpen naht nach der 8. Woche  für die Mutterhündin, für den Züchter und die Familie.

Eine neue, spannende Zeit beginnt für die Welpenbesitzer und die Welpen.

Gewichte:

 

Hündinnen:                              Rüden:

                                                              

Rot           5,70 kg              Blau          5,55  kg      

Orange    5,80 kg              Grün         5,50  kg       

Rosa       5,05 kg              Schwarz    5,80 kg        

Gelb       4,80 kg              Braun        6,55  kg        

                                         Dkl.Blau    6,40  kg

 

4.3: 50.Tag: Es wird immer schwieriger die Kleinen im Innengehege zu halten. Sie wollen mittendrin sein, da, wo alle sind...im Wohnzimmer.Oh je! immer wenn es passt, dürfen sie jetzt das ganze Erdgeschoss erkunden. Wo der Trinknapf von den Großen steht, hatten sie schnell heraus...gemeinsam schmeckt es noch viel besser!

Djuna beobachtet den Hund im Spiegel :)

 

Djuna hat sich gestern voll bemüht Ylani an der Leine zu ziehen...kleiner Zwerg :)

Ylani: Oh manno,nimm das mal weg!

 

5.3: 51.Tag: Gestern war es sooo stürmisch.Die Kleinen sind trotzdem mutig in den Garten, um ihre Geschäfte zu erledigen....aber dann schnell wieder rein! Sie haben dann lieber das Erdgeschoss unsicher gemacht. Fynn (dbl) kann schon lesen, hat sich die Matte geschnappt. Da steht : Schmutzfangmatte für Tiere...also für sie!! :)

Den großen Flurspiegel finden sie suuper...da ist immer ein Hund drin! :)

 

6.3: 52.Tag: Es gab etwas zum Kauen...und wurde auch miteinander geteilt:)

Das neue Wackelbrett fanden sie suuper zum Klettern und auch zum Kauen.

Sherlock und Fynn haben das Wasser im Spiellaster entdeckt, den sie dann aber vor Übermut umgekippt haben. Sherlock :  Ohoh :) ( so guckt er jedenfalls)

 

7.3: 53.Tag: Gestern waren wir im Carport, da es immer wieder geregnet hat. Es war sehr spannend die Autos zu beobachten, die auf nasser Straße vorbei fuhren. 

Die Kleinen zogen alle Blicke auf sich! Danach gab es das Mittagessen in der Küche....alle warten :), gemeinsam futtern und trinken, dann dürfen die Großen die wenigen Reste mit sauber lecken. Vorher warten sie geduldig, bis die Kleinen aufgefressen haben.

Lou( Rot) versucht irgendwie die Transportbox im Körbchen zu sichern :) Sie hat sie schon über 1 m gezogen!

Alle zerren am Rappelsack...wer ist der Stärkste???

 

8.3: 54.Tag: heute gab es einen großen Karton, der dann zerlegt wurde.

Die PET-Flasche war auch klasse...knackt soo schön beim Reinbeißen.

Der kleine, schlafende Zug vor der Terrassentür :)

Djuna

 

9.3: 55.Tag: Die Kleinen wurden bei uns Zuhause von unserer Tierärztin gechippt und geimpft. bei der Untersuchung werden sie abgehört, die Zähne kontrolliert, Augen und Ohren geschaut und Fieber gemessen. 

Das anschließende Chippen und Impfen haben alle tapfer über sich ergehen lassen.

Tolle, mutige Babys! 


 

10.3: 56.Tag: wir waren wieder im Carport und ich habe die große,blaue Tonne geschoben. Vooolll spannend! Piet fand es dann ganz toll sich dahinter zu verstecken. Dann gab es wieder eine PET-Flasche...richtig super,dann geht´s ab!!

Mein Reden mit der Treppensicherung, gerade bei offener Treppe, Sherlock hat es bei den Katzen gesehen...gleich hinterher...einfach unten durch! Ich sperre die unteren Stufen noch mit einem Gitter ab ;)

Jetzt werden sie wirklich groß und Balu, manchmal auch die anderen Mäuse, kommen schon auf das Sofa ...oooh je!

Vielen Dank liebe Annika für diesen sehr schönen, liebevoll gezeichneten Goldi Welpen!

 

Zuchtzulassung für Standardzucht 

     1.10.2014

  

Saja

 Amia Ostern 2016                     

Ylani     8.8.2017