H-Wurf

 

 

Mit dem Tagebuch möchten wir unseren Welpeninteressenten die Möglichkeit geben an der Läufigkeit, Trächtigkeit und Welpenaufzucht von Anfang an teilzuhaben.

 

17.2.  Djuna hat nach Jella und Amia mit ihrer Läufigkeit nachgezogen. 

26.2.  Progesteronwertbestimmung und Keimabstrich. Alles TOP!

28.2.  Nuri und Djuna haben im Garten ganz nett Hochzeit gefeiert.

29.2.  Umrungen von der Hundefamilie wurde nochmal nachgedeckt. 

          Jetzt heisst es warten bis zum Ultraschall am 27.3. und Daumen drücken!

 

 

 

                                                                                                        Quelle: welpen.de /NationalGeographic

1.Woche:

Do 29.2. -  Mi 6.3.24 ( 1. - 7.Tag)

28./29.2.24 : Bedeckung Djuna und Nuri

 

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. Sie werden befruchtet und wandern in den Gebärmutterhals.

 

2.Woche:

Do 7.3. -  Mi 13.3.24 ( 8. - 14.Tag )

 Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten ( noch nicht voll entwickelte, embryonale Zellen)

Embryos erreichen die Gebärmutter.

10.3.  Djuna schläft abends lieber, auch wenn die Anderen noch in den Garten gehen.

          Am Liebsten schläft sie aber auf meinem Schoß....puuh, echt schwer der kleine    

          Chihuahua :)

 

Nuri passt immer gut auf seine Djuni auf. Voll das Liebespaar :) Soo schön.

 

3.Woche:

Do 14.3. -  Mi 20.3.24 ( 15. - 21.Tag )

Die Hündin leidet eventuell unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter.

Am 19.Tag setzen sich die Keimbläschen ( Blastozysten) in der Gebärmutterwand fest, und die Ausbildung der Plazenta beginnt. Jeder Embryo hat nun seinen festen Platz.

Ab dem 21.Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist ein eindeutiges Zeichen, dass die Bedeckung geklappt hat.

18.3.  Heute Morgen war der besagte Trächtigkeitsschleim zu sehen. Alle Zeichen sprechen dafür, dass es kleine Babys geben wird!

 

Djuna und Nuri schlafen so gerne zusammen

 

 

4.Woche:

Do 21.3. -  Mi 27.3.24  ( 22. - 28.Tag ) 

Am 22.Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Die Embryos sind ca.1 cm groß.

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt.

Der Kopf hat begonnen sich zu entwickeln. Es bilden sich winzige Knospen, aus denen dann die Vorderbeine werden. Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später. Der Embryo beginnt den Kopf nach vorne zu neigen und rollt sich in die Fötenstellung zusammen.

Die Embryonen sind ca. walnussgroß. Die Ohren werden am 26.Tag gebildet, Augenhaare und Tasthaare am 27.Tag.  Die Beine, Pfoten und Zehen ( noch schwimmhäutig ) sind erkennbar

26.3.  Nackiger Bäuchi für die Untersuchung morgen

 

 

27.3.          Trächtigkeitsuntersuchung

 

Heute waren wir zum Ultraschall. Wie ich schon vermutet habe, ist Djuna trächtig. YES,YES,YES !!!!

Wir haben einige kleine Bewohner gesehen. Es ist jedes Mal eine soo große Freude, wenn Welpen zu erwarten sind. 

Wenn alles planmäßig verläuft, werden die Babys Anfang Mai geboren, und Anfang Juli können sie dann in ihre neuen Familien umziehen.

 

Saja war als Beistand mit bei der Untersuchung ;)

 

 

Startgewicht :  30,6 kg

Bauchumfang: 69 cm

 

Glückliches, albernes Paar. Djuna und Nuri :)

        Gerade beim Stall aufgenommen. Wenn das kein Glück bringt für die Babys!?

 

 

5.Woche:

Do 28.3. - Mi 3.4.24 ( 29. - 35.Tag )

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln. Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.

Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar.

Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6.Woche:

Do. 4.4.- Mi 10.4.24  ( 36. - 42.Tag )

 

Das Geschlecht wäre bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.

Das Territorialverhalten steigt meist an und die Hündin lässt keine fremden Hunde mehr an sich heran. Es ist von Wissenschaftlern erforscht worden, dass schon jetzt die Weichen gelegt werden, und die kleinen heranwachsenden Hunde je nach Umgebung der Hündin die ersten Sachen fürs Verhalten fürs Leben mitbekommen. Es wurde festgestellt, dass sie viel ruhiger und gutmütiger waren, wenn die Mutter viele Streichel- und Kuscheleinheiten bekommen und keinen Stress hatte.

Gewicht :  31,6 kg (+ 1 kg)

Bauchumfang: 73 cm (+ 4cm)

Djunas Bauch wächst, sie schläft häufig und kuschelt noch mehr mit mir. Sie hat immer großen Hunger, stürzt sich auf ihr Futter.

 

7.Woche:

Do 11.4.- Mi 17.4.24 ( 43. - 49.Tag )

Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 3/4 des Wachstums fällt in dieses letzte Drittel. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern.

In den bisher knorpeligen Knochen der Föten beginnt die Verkalkung.

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Die Kleinen erreichen in diesen Tagen rund 75% ihres Körpergewichtes bei der Geburt. Die Bewegungen der Welpen sind erkennbar, wenn man die flache Hand auf den Bauch der Hündin legt. Die Körperbehaarung der Welpen ist fertig.

Entwicklung eines Welpen

45.Tag

 

Der Embryo hängt an  der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im Weltall und bewegt sich frei in der mit Fruchtwasser gefüllten Blase. So ist er fantastisch gegen Stöße gesichert. Sein Haarkleid ist noch schütter, die endgültige Pigmentierung ist jedoch schon fertig. Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt. Die Föten hecheln bereits im Mutterleib, wodurch sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung schützen, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen.

 

Gewicht : 33,8 kg (+ 3,2 kg)

Bauchumfang:  81 cm (+ 12 cm)

 

So langsam wird das Liegen mit angezogenen Beinen unangenehmer. Oft schläft sie jetzt mit ganz abgestreckten Beinen.

 

Djuna läuft meistens neben mir, während die Anderen voraus laufen. Alles wird gemächlicher....immer mit der Ruhe!

Djunas Bäuchi ist sichtlich mehr als Jellas :)

 

                      Puuh, ganz schön anstrengend, wenn die Babys wachsen :)

 

13.4.  45.Tag: Djunas Bauch wird runder, das Atmen anstrengender. Schlafen tut immer sehr gut ;) Für die werdende Mama gibt es jetzt das energie- und eiweißreichere Welpenfutter.

Heute wollte sie das erste Mal buddeln. Als ich den beliebten Buddelplatz unter den Buchsbüschen freigegeben habe, hat sie ihn sofort in Beschlag genommen. Die Anderen dürfen dort nicht hinein. Darauf passt sie schon auf!  Gucken ist erlaubt;)

15.4. 47.Tag:  Gerade habe ich die ersten Welpenbewegungen gefühlt. Man wartet so darauf, und wenn man sie dann fühlen kann, ist man jedes Mal wieder ganz fasziniert und gerührt. Bald werden die Kleinen geboren :) Sooo schön!

Nachdem Djuna vermehrt Wasser trinkt, kommt auch ein bisschen Milch aus den Zitzen. Die Haare darum herum sind ausgegangen, damit die Babys besser saugen können.

Djuna geht sofort in ihre Wurfhöhle an der Terrasse, sobald die Tür nach draußen geöffnet wird. 

Gewicht : 35 kg (+ 4,4 kg)

Bauchumfang:  82 cm (+ 13 cm)

 

17.4.  Djuna und Nuri

 

8.Woche:

Do 18.4. - Mi 24.4.24 ( 50. - 56.Tag )

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet, jedoch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Ende dieser Woche: Die Milchleisten/ Zitzen wachsen weiter. Dies ist ein sicheres Zeichen, dass der Progesteronspiegel jetzt langsam wieder sinkt, und der Östrogeneinfluss  wieder zunimmt. Dadurch wachsen die Milchdrüsen und die Muskulatur der Geburtswege erschlafft langsam, wie auch das gesamte Gewebe geschmeidiger wird.

Der Körper stellt sich langsam auf die nahende Geburt ein.

 

18.4. 50.Tag: gerade habe ich die Bewegungen der Babys in Mamas Bauch filmen können. Soo schön, wenn man sie fühlen und sehen kann:)

 

Erst Laufen beim Stall, dann ausruhen bis ich fertig bin mit dem Ausmisten der Box.

 

21.4. 53.Tag:  Heute habe ich die Wurfkiste und das Wurfbett aufgebaut. Wie sonst auch, finden das alle äußerst spannend. Djuna macht Probeliegen...findet es TOP! Alles wird abgeschnüffelt. Auch der Welpenkorb wird von ihr inspiziert...noch kein Baby zu finden.

Lange dauert es jetzt nicht mehr. Djuna schläft viel, schnarcht, alles so eng und drückend in ihrem Bauch. 

 

23.4.  55.Tag: Heute morgen sind die Kleinen aber sehr wach :)

Zum Vergleich: Djunas Babybauch und Jellas Körper ....Uihhh!

gemeinsam die Sonne genießen. Paulchen hält Wache ;)

 

Gewicht : 38 kg (+ 7,4 kg)

Bauchumfang:  91 cm (+ 22 cm)

 

9.Woche:

Do 25.4. - Mi 1.5.24 ( 57. - 63.Tag )

Möglicherweise hat die Hündin keinen Appetit mehr, wenn die Zeit der Geburt naht. Die Bauchform verändert sich, denn die Senkwehen führen zur Absenkung der Gebärmutter, der Bauch rutscht optisch nach unten, was ungefähr 5 Tage dauert. Die Senkwehen sind immer gut zu beobachten. Die Hündin hechelt dabei und bewegt sich nicht mehr so viel.

Die Tage bis zur Geburt sind gezählt. Djuna schläft viel, trinkt häufiger Wasser, da die Milch einschießt. Laufen möchte sie nicht mehr so gerne, aber kurze Gänge müssen sein, damit sie konditionell weiter fit für die Geburt bleibt. Der Bauch hat sich abgesenkt, ist ganz schön rund! 

Paulchen liebt die Wanne, solange die noch nicht in Benutzung ist.

Mit Wärmekissen ausgestattet kommt sie nach der Geburt zum Einsatz, wenn Djuna zum sich Lösen in den Garten möchte, aber ohne ihre Welpen nicht hinaus geht. Dann werden sie alle eingepackt und raus geht es;)....und schnell mit Mama wieder zurück in die Wurfkiste.

27.4.  59.Tag: Bisschen Laufen muss sein, damit sie bis zur Geburt fit bleibt. Das Liegen fällt jeden Tag schwerer, sie schläft viel oder setzt sich ins PLATZ, damit der Kugelbauch zwischen den Hinterbeinen liegt. Bald hat sie es geschafft!

 

29.4.  61.Tag: Die letzte Nacht war unruhiger, Djuna hechelt mehr. Ich bin gespannt, wann die Babys kommen??? Vielleicht morgen! ;) Sie liegt meistens in meiner Nähe, ihr Bauch reicht schon über ihre angezogenen Hinterbeine hinweg. 

Heute endet das Trächtigkeitstagebuch. Neuigkeiten dann wieder nach der Geburt im Wurftagebuch. 

 

Bauchumfang:  97 cm (+ 28 cm)

Das letzte Mal den Bauchumfang gemessen...kugelrund!!! 

Vielen Dank liebe Annika für diesen sehr schönen, liebevoll gezeichneten Goldi Welpen!

Saja

 

Zuchtzulassung für Standardzucht 

     1.10.2014

  

Saja

Amia

 

Djuna

 

Jella

 

Nuri

Djuna   26.5.19    vv1

            Best Baby